NEU:      

DAS ERGEBNIS DER STUDIE VON DANIELA PROUSA ZU STRESSBELASTUNG BEI MUND-NASENSCHUTZ    HIER

WIR FREUEN UNS, RECHTSANWALT DR. KUMPF AUS MÜNCHEN, FACHANWALT FÜR VERWALTUNGSRECHT UND KOMPETENT BEZÜGLICH VERFASSUNGSRECHT, FÜR DAS MANDAT GEWONNEN ZU HABEN. DIE KLAGE IST DERZEIT IN VORBEREITUNG UND SOLL SCHON IN DER WOCHE VOM 10. – 14.08.20 EINGEREICHT WERDEN.

WIR BEDANKEN UNS HERZLICH FÜR DIE BISHER EINGEGANGENEN SPENDEN. UNS FEHLEN AKTUELL NOCH CA. 500 € UND WIR FREUEN UNS ÜBER JEDEN „SPENDER“ (AUCH 5 €-SPENDEN SIND WILLKOMMEN).

SPENDENAUFRUF

 

ALLGÄU FÜR GRUNDRECHTE

Gemeinsam noch heute etwas bewegen

 

ÜBER UNS

Unser Hauptanliegen ist es, dass das Infektionsschutzgesetz unsere Grundrechte nicht aufgrund von reinen Prognosen einschränken darf, außer unabhängige Studien bestätigen unmittelbar nach Beginn der Einschränkungen die Gefährlichkeit der Prognosen.

 

Auch sind wir gegen eine Impfpflicht, da diese in unser Recht auf körperliche Unversehrtheit eingreift.

Deshalb möchten wir gemeinsam unsere Grundrechte auf freie Meinungsäußerung und auf friedliches Versammeln wahrnehmen.

Wir betonen explizit, dass wir keiner politischen Partei / Richtung angehören und jegliche extremistische Position vollkommen ablehnen. Wir sind zudem keine Verschwörungstheoretiker, keine Antisemiten und auch keine Covid-19 Leugner.

Wir möchten regelmäßige und friedliche Versammlungen durchführen bis unsere Anliegen gehört werden.

 

Renate Seiler
Margeritenstraße 12
87488 Betzigau

  • YouTube

©2020 Allgäu für Grundrechte. Erstellt mit Wix.com